Stephan Dührkop

Das private Online-Portal

Linktipps Kontakt

News von Stephan Dührkop

Werbung in unserem Briefkasten - die Telekom bietet uns Internet-High-Speed an

(15.02.2018) Heute haben wir einen Werbeflyer von der Deutschen Telekom in unserem Briefkasten erhalten. In diesem Flyer wird großmundig beworben, dass man zur Telekom wechseln soll. Kurioserweise ist der Flyer an alle Bewohner der Hegebergstr. 5 adressiert. Ich frage mich dabei, wie will die Telekom einen Telefonanschluß einrichten, wenn sie das noch nicht mal bei Bestandskunden hinkriegt????????????
Ich werde meine Nachbarn bei Gelegenheit vor diesem Angebot warnen.

Telekom hat sich gemeldet - aber immer noch kein befriediegendes Ergebnis

(13.02.2018) Huch! Was ist das denn?! Heute bekam ich eine E-Mail von der Deutschen Telekom. Originalzitat:
"Aus technischen Gründen können wir Ihnen aktuell keinen Anschluss buchen. Die Fachabteilung prüft gerade ob wir bei Ihnen unter der neuen Adresse einen Anschluss schalten können.
Wenn Sie zur Überbrückung Internet benötigen, kommen Sie bitte auf uns erneut zurück.Wir können Ihnen solange der Anschluss nicht geschaltet wurde, das Zuhause Schnellstart anbieten."
Das die Telekom mir keinen Anbschluß anbieten kann, dass weiß ich schon seit 3 Wochen. Aber wie will die Telekom bei mir einen Anschluß schalten, wenn noch nicht mal ein Kupferkabel vom VDSL-Telekomverteilerkasten bis zu unserem Haus liegt?
Wer wissen will, was Magetgenta Zuhause Schnellstart ist: Hier klicken
Zum Glück brauche ich das nicht - Dank der Stadtwerke Geesthacht.

Hotline angerufen - kommt Bewegung?

(09.02.2018) Heute auf anraten meiner Frau bei der Telekom angerufen. Angeblich soll ich nach dem 29. Januar eine Nachricht erhalten haben, aber irgendwie ist diese aus unerklärlichen Gründen nicht bei mir angekommen. Montag, den 12.02.2018 soll sich wohl ein Techniker vor Ort ein Bild von unserem Gebäude und der Anschlußleitungen der Telekom ins Haus machen wollen.

Radio und Fernsehen im Haus repariert - Elektriker geschockt

(07.02.2018) Heute kamen spontan Elektriker in unserem Haus. Viele Mieter beklagten schlechten Fernsehempfang im Haus. Ursache war ein Verstärker für TV- und Radiosignale, der die hohe Signalstärke des Glasfaseranschlußes nochmals verstärkt hat und somit die Fernsehgeräte übersteuert hat. Wir hatten aber nichts bemerkt. Witziges Gespräch dargestellt nach meinen Erinnerungen :).
Elektriker: Guten Tag, wir sind gekommen, um den Verstärker für den Glasfaseranschluß auszubauen. Wie sie ja wissen, gibt es Störungen."
Wir: "Nein, davon wissen wir nichts. Wir haben kein Fernsehen."
Elektriker (schluckt): Was, Sie haben kein Fernsehen?! Das reparieren wir jetzt."
Wir (schmunzelnd): "Nein, Sie haben uns falsch verstanden. Wir besitzen gar kein TV-Gerät, deswegen ist uns die Störung nicht aufgefallen."
Elektriker (staundend): "WAS?????????????????????? Sie haben gar kein Fernseher???????????????????"
Wir (lachend): "Nein, wir haben kein TV-Gerät. Wir gucken über das Internet Fernsehen mit unserem PCs."
Elektriker: "Das glaube ich nicht." und schaute dumm aus der Wäsche, als er feststellte, dass wir wirklich kein TV-Gerät in der Wohnung haben.
Ich: "Eine Frage, ich nutze Analog-Radio statt Digital-Radio, ist das vom Verstärkerproblem mitbetroffen?"
Elektriker (ausweichend; denkt Kunde stellt dumme Frage): "Nein, das ist unabhängig davon, weil es über UKW-Wellen kommt."
Ich (schmunzelnd): "Ich gehöre zu den seltenen Spezies, die Radio über Kabelanschluß bzw. Glasfaseranschluß hören. Dann müsste die Übersteuerung auch bei meinem Tuner zu Tage gekommen sein."
Elekktriker: "Dann ja, weil der Verstärker, nicht nur das TV-, sondern auch das Radiosignal mitverstärkt."
Ich (schmunzelnd):  "Dann bin ich ja gespannt, ob ich jetzt mehr Sender empfangen kann."

P.S.: Der Test kommt noch.

Notfallmanagement - Endlich Internet

(06.02.2018) Die Stadtwerke Geesthacht haben uns sehr schnell einen Internetzugang verschafft. Ab heute können wir wenigstens wieder stressfrei ins Internet gehen. Jetzt fehlt nur noch die Telefonie von der Telekom. Leider ist bisher noch keine Rückmeldung zum technischen Überprüfungsergebnis gekommen. Ich würde gern schon meine guten Telefonnummern weiter nutzen.

Anschluss weg - Telekom meldet sich nicht

(01.02.2018) Endlich wurde der alte Telefonanschluß abgeklemmt. Jetzt sind wir komplett ohne Telefonanschluß. Die versprochene Rückmeldung des Umzugsmanager der Telekom nach 48 Stunden lässt mich schon länger warten. Ich werde zu den Stadtwerken Geesthacht gehen und mir vorsichtshalber mir einen Glasfaser-Internetanschluß aktivieren lassen. Denn bei uns liegt von den Stadtwerken Glasfaseranschluß bis in die Wohnung hinein. Hier fehlt von der Telekom eine TAE-Dose.

Auszug erledigt - das Leben in der neuen Wohnung kann beginnen

(31.01.2018) Heute haben wir erfolgreich die alte Wohnung ohne Stress oder Nachforderungen abgeben können. Wir sind erleichtert und haben uns einen schönen Abend gemacht. Jetzt können wir stressfrei mit dem Einräumen beginnen.

TK - Unterbrechung

(seit 19.01.2018) Neben den Umzugsstress haben wir zur Zeit kein Festnetztelefon und Internetanschluß. Zum Glück haben wir Handys. Wegen der Voloumenbegrenzung sind wir nur sporadisch im Internet.

Umzug

(Januar 2018) Wir haben nach längerer Suche eine Wohnung gefunden und sind gerade im voll im Umzugsstress. Unsere neue Adresse findet Ihr im Impressum.

Arbeitnehmervereinigung proT-in

(seit November 2017) Die Arbeitnehmervereinigung proT-in hat mich gefragt, ob ich Lust hätte, für diese tätig zu werden. Ich habe nach Gang in die Rente nun einen kleinen Nebenjob. Meine Aufgabe ist es, Pensionsberechnungen von Behörden, Post und Telekom zu überprüfen und verschiedene Szenarienmodelle von Vergleichsberechnungen durchzuführen. Sehr nette Tätigkeit mit rechtlichen Herausforderungen. Genau das richtige für mich ;-).




Impressum